Baby don´t hurt me. @ , Bremen [vom 1. bis 31. August]

Baby don´t hurt me.


68
1. - 31.
August
19:00 - 22:00

August will be critically Hot! 💔
The Opening in August will be announced soon.

FAQ presents:

BABY DON´T HURT ME
http://f-a-q.net/babydonthurtme.pdf

— im Spit Roast des Konsums –
zwischen Objektivierung, sexualisierter Gameification und unverbindlichem Geschlechtsverkehr.

Die Ausstellung Baby, dont hurt me. versteht sich als eine Schau, die sich, er­gänzend zur Sonderausstellung What is Love? Von Amor bis Tinder in der Kunsthalle Bremen, mit einem differenzierten und kritischen Blick den schmerzhaften Erfahrungen im Zeitalter digitalen Datings zuwendet. Mit gegenwärtigen künstlerische Positionen widmet sich die Ausstellung Fragen um die promisken Aspekte im Umgang mit Dating Apps und stellt soziokulturelle Effekte sowie Affekte medialer und körperlicher Intimität zur Diskussion. Baby, don’t hurt me. nutzt dabei die Freiheit von insti­tu­tio­nellen Auflagen und Sponsoreninteressen, um den Themen­komplex der Liebe im digitalen Zeitalter ganzheitlich —und zuweilen auch mit expliziten Inhalten— zu erfassen.

Dating Apps wie Tinder haftet nicht ausschließlich das romantische Image vom zaghaften Flirt an. Oft stellen sie eine beliebte Möglichkeit dar, auf effiziente
Weise Partner zum halbanonymen, unmittelbaren Geschlechtsverkehr zu aquirieren. Unverbindlichkeit und Bindungsangst sind Symptome eines Zeitgeists, der
sich durch seine Optionsvielfalt auszeichnet und längst nicht mehr nur die Welt­­anschauung der Millennials repräsentiert. Das Lustprinzip als Grundsatz eines Freiheitsbegriffs, der nur die unmittelbare Bedßrfnisbefriedigung kennt.

Im Wettkampf um interpersonelle Aufmerksamkeit tritt eine konsumistische Ideologie zutage, die einmal mehr das digitale Versprechen von Selbst­ver­wirklichung und Freiheit proklamiert. Jede App stellt den Anspruch, genutzt zu werden, jedes MÜglichkeitsspektrum muss ausgeschÜpft werden. Die Unter­werfung durch den Imperativ des Genusses ist symptomatisch fßr den perfekten Konsumenten auf dem digitalen Beziehungsmarkt.

Im Wunsch der Maximierung der Erlebnisdichte, der technischen Beschleunigung und gleichzeitigen Zeitverknappung, weicht ein reflexives Handeln und Kom­munizieren einem geradezu unternehmerischen Akt. So sind Objektivierung und die Erosion zwischenmenschlicher Bindungen keine verwunderliche Folge
einer solchen Erlebnislogistik, dem ein urkapitalistisches Leistungsprinzip zu Grunde liegt, das in einer liberalen und zunehmend wertekritikfreien Gesellschaft un­reflektiert affirmiert wird.

Baby, don’t hurt me. versucht mit einem breiten Spektrum von künstlerischen Po­si­tionen dort anzusetzen wo der Flirt endet, eine Enttäuschung beginnt, der Schmerz sich offenbart. Gezeigt wird, was unangenehm ist, denn in der schärfe
des Filters negativer emotionaler Erfahrungen wird sichtbar, was sich jenseits
vom Suchen und Finden einer romantischen Liebesbeziehung verbirgt.

💔

Organisation und Kuration:
Rebekka Kronsteiner
Friederike Lauschke
Leon LothschĂźtz
Daniel Neubacher
Irene Strese

FAQ
Website:
http://f-a-q.net/faq.html
Instagram:
https://instagram.com/faq_bremen/
twitter:
https://twitter.com/FAQBremen

friendly supported by
Senator fĂźr Kultur Bremen

Design:
Leon LothschĂźtz
Teaser:
Daniel Neubacher

Music:
Ex Infinium (Finland)
cc license
SoundCloud:
https://soundcloud.com/exinfinium/haddaway-what-is-love-nrx-2k16-bootlegfree-dl
Diskussion
image
Nur registrierte Benutzer kĂśnnen Kommentare hinterlassen.
Registrieren Sie sich schnell oder autorisieren Sie sich.

Das am meisten erwartete Veranstaltungen in Bremen :

Quotenfete 2018
Quotenfete 2018
ÖVB-Arena Bremen
Klangwelten das Indoor Festival 5 Floors/Bliss/Berg/Avalon/Bubbl
Klangwelten das Indoor Festival 5 Floors/Bliss/Berg/Avalon/Bubbl
Bremen Tivoli
Bremen Vier 90er Party
Bremen Vier 90er Party
Halle 7 - Freimarkt Bremen
Feine Sahne Fischfilet / Bremen / Pier2
Feine Sahne Fischfilet / Bremen / Pier2
Pier2
2. Veganer Weihnachtsmarkt Bremen
2. Veganer Weihnachtsmarkt Bremen
ENERGIELEITZENTRALE BLG-Forum und Generatorenhalle
Mia Julia - Halle 7 (Freimarkt Bremen)
Mia Julia - Halle 7 (Freimarkt Bremen)
Halle 7 - Freimarkt Bremen
Mickie Krause
Mickie Krause
Halle 7 - Freimarkt Bremen
Gentleman Live 2018
Gentleman Live 2018
Pier2
Chris Tall - "Und jetzt ist Papa dran!" // Ausverkauft
Chris Tall - "Und jetzt ist Papa dran!" // Ausverkauft
ÖVB-Arena Bremen
DORO & Guest
DORO & Guest
Aladin Music-Hall
Die populärsten Veranstaltungen in Deinem News Feed!